Es ist an der Zeit die 500.000 € zu zahlen, Frau Zehle!

Heute sind die LCH und Karl Tiedemann Kollegen auf die Straße gegangen. Unterstützt wurden sie von ihren Kollegen aus dem Hamburger Hafen und der Gewerkschaft Verdi die zur Demonstration aufgerufen hat. Grund für die Demonstration: Frau Zehle schuldet Ihren Mitarbeitern rund 500.000 € Lohn und Sozialabgaben. Der Demonstrationszug führte vom Gewerkschaftshaus über die Mönckebergstraße zum Ballindamm 35 vor das Stadtbüro von Frau Zehle. Bemerkenswert in diesem Zusammenhang war neben der Abwesenheit von Frau Zehle auch, dass sogar das Klingelschild sowie ihr Firmenlogo abgeklebt waren. Ist das Büro bereits geschlossen?

An der Demonstration haben ca. 500 Hafenarbeiter teilgenommen, Unter dem Motto „Gerechtigkeit für die Kollegen von Tiedemann und LCH“ und mit lautem Protest wurde heute ein deutliches Zeichen dafür gesetzt, dass es an der Zeit ist, die ausstehenden Löhne und Sozialabgaben sofort zu zahlen.

Dies war nur der Auftakt! Wir kommen wieder, wir bleiben dran und stehen zusammen.

Hier noch ein Video der heutigen Demo auf YouTube

Mopo Artikel

Hamburger Abendblatt Artikel vom 21.06.17

Hamburger Abendblatt Artikel vom 24.06.17

 

Hafen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Disclaimer

Dies ist nicht die offizielle Internetseite der Hamburger Hafen und Logistik AG.